Physiotherapie Mit Uns – Physiotherapie-Praxis in Berlin-Reinickendorf

Unser vielseitiges Therapie-Angebot gibt Ihnen die Möglichkeit bekannte und neue Wege zur Gesundung zu beschreiten. Durch die umfangreiche Qualifikation und die jahrelange Erfahrung unseres Teams können wir mit jedem Patienten gemeinsam und in Zusammenarbeit mit dem Arzt entscheiden, welche Therapieformen für den Patienten am besten geeignet sind.


  • Allgemeine Krankengymnastik

    Die Krankengymnastik ist eine äußere Anwendung, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Mehr

  • Krankengymnastik am Gerät (KGG)

    Bei der Krankengymnastik am Gerät werden spezielle Trainingsgeräte eingesetzt, um die Arbeitsweise der Muskulatur und der Gelenke zu optimieren. Mehr

  • Manuelle Therapie (MT)

    Die Manuelle Therapie dient der Behandlung von Funktionsstörungen in Gelenken, Muskeln und Nerven. Mehr

  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)

    Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte manuelle Anwendung auf der Hautoberfläche und dient dazu, das Lymphsystem zu unterstützen und dessen Transportkapazität zu verbessern. Mehr

  • Bobath-Therapie

    Das Bobath Konzept wurde von der Physiotherapeutin Bertha Bobath und dem Kinderarzt und Neurologen Karel Bobath entwickelt. Es dient der Befundaufnahme und der Behandlung von Funktionsstörungen, hervorgerufen durch eine Erkrankung oder Schädigung (Läsion) des zentralen Nervensystems. Mehr

  • Vojta-Therapie

    Die Vojta- Therapie wurde von dem tschechischen Kinderneurologen Václav Vojta konzipiert. Mit der „Reflexfortbewegung“ hat er eine Methode entwickelt, die elementare Bewegungsmuster auch bei Menschen mit geschädigtem Zentralnervensystem und Bewegungsapparat wieder zugänglich macht. Mehr

  • Therapie nach McKenzie

    Die McKenzie-Therapie ist eine in den sechziger Jahren von Robin McKenzie (Physiotherapeut/Neuseeland) entwickelte Methode zur Untersuchung und Behandlung von Rückenschmerzen und Beschwerden an den Extremitätengelenken. Mehr

  • THERAPIE craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)

    Als Craniomandibuläre Dysfunktion wird eine Fehlfunktion des Kiefergelenks beschrieben, bei der Muskeln und Sehnen des Kauapparates Funktionseinschränkungen aufweisen. In der Therapie soll die Funktion des Gelenkes wieder hergestellt und somit Schmerzen reduziert werden. Mehr

  • Klassische Massagetherapie (KMT)

    Die Massagetherapie stellt eine der ältesten Heilmethoden dar. Mittels Dehnungs-, Zug- und Druckreize entsteht eine ausgleichende Wirkung auf Haut, Bindegewebe, Muskulatur und Psyche. Mehr

  • Weitere Leistungen

    Neben unserem umfangreichen Therapie-Angebot bieten wir Ihnen weitere Leistungen an, die Sie auf Wunsch zu Ihren Behandlungen hinzubuchen können, oder einzeln als Behandlung erhalten können. Mehr